Prüfungstraining (Neurologie)

10

HP-Prüfungsfragen

Neurologie

1 / 20

Kategorie: Nervensystem

Einfachauswahl

Welche Aussage zum Plasmozytom (multiples Myelom) trifft zu?

2 / 20

Kategorie: Nervensystem

Einfachauswahl

Welche Aussage zur Abgrenzung zwischen Hirnischämie (Mangeldurchblutung des Gehirns) und Hirnblutung trifft zu?

3 / 20

Kategorie: Nervensystem

Einfachauswahl

Welche Aussage/n trifft zu? Bauchdeckenreflexe sind in der Regel…

4 / 20

Kategorie: Nervensystem

Aussagenkombination

Ein 78-jähriger Patient mit erheblichen Schluckstörungen wird Ihnen bei einem Heilpraktiker vorgestellt. Ursachen einer Schluckstörung beim älteren Patienten können sein:

1.) Schilddrüsenvergrößerung (Struma)

2.) Morbus Parkinson

3.) Tumor der Speiseröhre

4.) Schlaganfall

5 / 20

Kategorie: Nervensystem

Einfachauswahl

Das untere Ende des Rückenmarks (Conus medullaris) befindet sich auf Höhe des …

6 / 20

Kategorie: Nervensystem

Einfachauswahl

Welche der folgenden Aussagen treffen zu? Auslöser eines epileptischen Anfalls können sein:

1.) Alkoholentzug

2.) Hirntumore

3.) Hirnblutungen

4.) Unregelmäßige Einnahme der antiepileptischen Medikation

5.) Zerebrale Durchblutungsstörungen

7 / 20

Kategorie: Nervensystem

Mehrfachauswahl

Welche der folgenden Aussagen zur multiplen Sklerose treffen zu? Wählen Sie zwei Antworten!

8 / 20

Kategorie: Nervensystem

Aussagenkombination

Welche der folgenden Erkrankungen kommt (kommen) als Ursache für Kopfschmerzen in Frage?

1.) Verschleißerscheinungen der Halswirbelsäule

2.) Mittelohrkatarrh

3.) Bluthochdruck

4.) Alkoholmissbrauch

5.) Grüner Star

9 / 20

Kategorie: Nervensystem

Aussagenkombination

Welche der folgenden Aussagen zur Demenz bei Alzheimer-Krankheit treffen zu?

1.) Es ist eine primär degenerative, zerebrale Krankheit mit weitgehend unbekannter Entstehungsursache.

2.) Ab dem 70. Lebensjahr beginnt die Alzheimer Krankheit gewöhnlich abrupt und verläuft rasch fortschreitend.

3.) Es können Koordinationsstörungen und Bewegungsautomatismen

4.) Eine Demenz bei Alzheimerkrankheit mit spätem Beginn (ab 65.

5.) Eine Demenz bei Alzheimerkrankheit muss gegenwärtig als

10 / 20

Kategorie: Nervensystem

Aussagenkombination

Welche der folgenden Aussagen zur Polyneuropathie treffen zu?

1.) Die häufigsten Ursachen für eine Polyneuropathie (in Deutschland) sind Diabetes mellitus und Alkoholismus.

2.) Befallen sind ausschließlich sensible und motorische Nervenfasern.

3.) Mangelernährung/Malabsorption kann die Ursache für eine Polyneuropathie.

4.) Polyneuropathien treten auch im Zusammenhang mit Tumorerkrankungen auf.

5.) Der Verlust des Vibrationssinnes ist häufig der erste Hinweis auf eine Polyneuropathie.

11 / 20

Kategorie: Nervensystem

Einfachauswahl

Welcher Nerv ist beim Karpaltunnelsyndrom betroffen?

12 / 20

Kategorie: Nervensystem

Mehrfachauswahl

Welche der folgenden Aussagen zum REM-Schlaf (REM = rapid eye movements) treffen zu? Wählen Sie zwei Antworten!

13 / 20

Kategorie: Nervensystem

Mehrfachauswahl

Welche der folgenden Aussagen zum Schädelbasisbruch treffen zu? Wählen Sie zwei Antworten!

14 / 20

Kategorie: Nervensystem

Aussagenkombination

Typische Erscheinungen während eines generalisierten epileptischen Anfalles vom Grand-Mal-Typ sind:

1.) Hyperventilation

2.) Tonisch-klonische Krämpfe

3.) Zungenbiss

4.) Urinabgang

5.) Bewusstlosigkeit

15 / 20

Kategorie: Nervensystem

Mehrfachauswahl

Welche der folgenden Aussagen zum vegetativen Nervensystem treffen zu? Wählen Sie zwei Antworten!

16 / 20

Kategorie: Nervensystem

Aussagenkombination

Welche der folgenden Nerven werden als Hirnnerven bezeichnet?

1.) Nervus vestibulocochlearis

2.) Nervus vagus

3.) Nervus medianus

4.) Nervus peroneus

5.) Nervus abducens

17 / 20

Kategorie: Nervensystem

Aussagenkombination

Welche der folgenden Aussagen treffen zu? Mit welchen Symptomen ist nach abruptem Absetzen der Benzodiazepinmedikation bei langjähriger Benzodiazepinabhängigheit zur rechnen?

1.) Hypersomnie

2.) Wahrnehmungsstörungen

3.) Krampfanfälle

4.) Tremor

5.) Dysphorie

18 / 20

Kategorie: Nervensystem

Aussagenkombination

Welche der folgenden Aussagen zum Thema „Fremdreflexe“ treffen zu?

1.) Der Pupillenreflex ist ein Fremdreflex.

2.) Der Radius(periost)reflex ist ein Fremdreflex.

3.) Der Würgereflex ist ein Fremdreflex.

4.) Der Achillessehnenreflex (ASR) ist ein Fremdreflex.

5.) Fremdreflexe sind polysynaptische Reflexe (mehrere Umschaltstellen).

19 / 20

Kategorie: Nervensystem

Aussagenkombination

Welche der folgenden Aussagen zu Anfällen trifft (treffen) zu?

1.) Psychogene Anfälle treten bei Epileptikern nicht auf.

2.) Jeder epileptische Anfall muss mit Medikamenten durchbrochen werden.

3.) Die vegetative Symptomatik (z.B. Schweißausbrüche) ist bei epileptischen Anfällen diagnostisch wegweisend.

4.) Bei einem generalisierten Anfall vom Grand-Mal-Typ sollte der Patient wegen möglicher Gefahren (z. B.

5.) Psychogene Anfälle führen in den meisten Fällen nicht zu Sturzverletzungen.

20 / 20

Kategorie: Nervensystem

Mehrfachauswahl

Die sogenannte Schüttellähmung (Parkinsonsyndrom) ist eine häufige Erkrankung des fortgeschrittenen Lebensalters. Die klassische Symptomen-Trias besteht aus folgenden Symptomen: Wählen Sie drei Antworten!

Deine Punktzahl ist

0%