Die Premium-Ausbildung in Pflanzenheilkunde (Phytotherapie) im Saarland seit über 12 Jahren

Profiwissen für Therapeut*innen und interessierte Laien

NEUSTART am 17. Juli 2022!

Warum solltest du deine Pflanzenheilkunde-Ausbildung bei uns machen?

DIESES KNOW-HOW BEKOMMST DU NUR BEI UNS:

Ausbildung gleichermaßen geeignet für Therapeut*innen und interessierte Laien

Dozent mit umfassender Qualifikation und therapeutischer Kompetenz
(Heilpraktiker - Fachrichtung Phytotherapie = Pflanzenheilkunde)

essenzielles Wirkstoffwissen vom Chemiker persönlich

modernes vereint mit traditionellem Heilpflanzenwissen aus familiärer Überlieferung aus 5 Generationen

über 35-jährige Erfahrung mit Kräutern-, Heil- und Duftpflanzen

seit über 12 Jahren bewährtes Ausbildungskonzept

dreigeteilte Kurse: jeweils Kräuterspaziergang, Theorieteil und Praxisteil

über 300 Heil- und Duftpflanzen im Jahresverlauf in unserem Garten kennenlernen

Umfangreiches Anschauungsmaterial: Bestände an Hunderten von getrockneten Arzneidrogen, über 300 ätherische und fette Öle sowie Bienenprodukte

Theorieteil mit modernen Medien: zahlreiche Videos und Bilder per Beamer mit rund 70 Folien in jedem Einzelkurs

umfassendes, farbiges Unterrichtsskript

bei Buchung der gesamten Ausbildung: ein Jahr kostenlose Plus-Mitgliedschaft mit Zugang zu weit über 1.130 Rezepten, Teemischungen, Salben, Ölmischungen, Tinkturen, Elixiren und vielem mehr

nach erfolgreichem Abschluss der Prüfung: Original Salvia-Zertifikat mit goldenem Echtheitssiegel

alle Kurse der Ausbildung sind auch einzeln buchbar

Getränke inklusive

Vorteile des Pflanzenheilkunde-Seminars

Was bekomme ich in meiner Ausbildung?

Unsere Heilpflanzen-Ausbildung "HeilpflanzenexperteIn" ist eine umfassende Seminarreihe in zwölf Teilen auf dem Gebiet der Pflanzenheilkunde (Phytotherapie) - gleichermaßen geeignet für Therapeuten und interessierte Laien. Du lernst dabei die wichtigsten, Heilpflanzen live in unserem Garten kennen, in dem mittlerweile über 300 medizinisch wirksame Pflanzen gedeihen. Du erfährst alles über deren Inhaltsstoffe, Wirkungen und Nebenwirkungen sowie die therapeutischen Anwendungsmöglichkeiten. Dabei greifen wir auf ein großes Repertoire an möglichen Rezepturen zurück, wie beispielsweise Teemischungen, Salben, Ölmischungen- und auszüge, Tinkturen, Medizinalweine, Elixiere, Pasten, Tabletten oder Zäpfchen. Darunter befinden sich viele brandaktuelle, aber auch historische, bereits in Vergessenheit geratene Zubereitungen. Wir profitieren dabei auch von alten Kräuterbüchern, die seit Generationen innerfamiliär weitervererbt werden.

Einzigartiges Ausbildungskonzept

Das Ausbildungskonzept hat sich in den letzten 12 Jahren entwickelt und bewährt. Jedes Einzelseminar besteht aus: dem Kennenlernen diverser Heilpflanzen im Garten je nach Jahreszeit und Wetterlage, dem Theorieteil mit den jeweils themenspezifischen Heilpflanzen und Erkrankungen, passenden Rezepten und dem Praxisteil in unserer Seminarküche, in dem wir gemeinsam ein thematisch passende Produkte herstellen.

Moderne Medien und Anschauungsmaterial

Durch jeden Theorieteil unseres Heilpflanzenseminars führt eine ausführliche Präsentation aus rund 70 Folien, die wir mittels Projektor an die Wand werfen. Anhand zahlreicher Bilder und Videos, Modellen oder anderen Anschauungsmaterialien demonstrieren wir dir die Zusammenhänge. Deshalb verfügt die Schule über Hunderte von getrockneten Heil- und Duftpflanzen, Arzneidrogen, Rohstoffen, allein über 300 ätherische und fette Öle, Auszüge, eine Ölmühle, professionelle Trocknungsgeräte, Laborequipment, Digital-Mikroskop, mehrere Destillen aus Stahl oder Kupfer und vieles mehr. Denn nur so können wir dir das einzigartige Unterrichtserlebnis bieten, das seinesgleichen sucht.

Pflanzenheilkunde und Heilpflanzenkunde!

Wir machen dich nicht nur zu einer Person, die Heilpflanzen kennt (=Heilpflanzenkunde), sondern vermitteln dir zusätzlich umfangreiche Kompetenz im Einsatz dieser Pflanzen als Heilmittel (=Pflanzenheilkunde). Dazu bedarf es neben weitreichendem Heilpflanzenwissen auch einer therapeutischen Qualifikation, Kompetenz und Erfahrung, die ausschließlich Heilpraktiker*innen oder Ärzt*innen mit Fachrichtung Pflanzenheilkunde sowie Apotheker*innen aufweisen können. Andere Dozent*innen vermitteln oft nur gefährliches Halbwissen, da sie physiologische Zusammenhänge nicht einschätzen können. Dies ist mit enormen gesundheitlichen Risiken verbunden.

Unser Seminarleiter ist Heilpraktiker und hat eine über 35-jährige Erfahrung in Pflanzenheilkunde. Er veröffentlicht als Autor regelmäßig Beiträge im renommierten Thieme-Verlag und vermittelt dir in den Seminaren qualifiziertes Wissen. Dabei legt er großen Wert auf sichere und verantwortungsbewusste Pflanzenheilkunde mit dem unerlässlichen Hintergrundwissen zu Erkrankungen, potentiellen Wechselwirkungen mit Medikamenten und von Person zu Person unterschiedlichen, individuellen gesundheitlichen Risiken.

Das Original Salvia-Zertifikat

Deine umfangreiches pflanzenheilkundliches Fachwissen bescheinigen wir dir nach erfolgreicher Prüfung mit unserem original Salvia-Zertifikat mit dem goldenen Echtheits-Siegel.

qualizaets-siegel

Zusätzliche Informationen

Die Ausbildung schließt mit einer freiwilligen Prüfung ab, nach deren Bestehen wir ein entsprechendes Zertifikat verleihen: Heilpflanzen-ExpertIn (Salvia-Heilpflanzenschule) mit goldenem Echtheits-Siegel.
Zur Teilnahme an der Prüfung (Online-Prüfung, Multiple-Choice, 30 Fragen) müssen alle Seminarteile besucht worden sein. Die Prüfungskosten betragen 49 €.

Therapeuten, Pharmazeuten, entspr. Studenten dieser Berufsgruppen sowie Heilpraktiker oder Heilpraktikeranwärter erhalten nach erfolgreicher Abschlussprüfung auf Wunsch ein Zertifikat "Fachausbildung in Phytotherapie" statt des Zertifikats "Heilpflanzenexperte".

Ein Abschluss der Salvia-Heilpflanzenschule allein berechtigt die Absolventen nicht zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde. Dies dürfen ausschließlich Ärzte sowie Heilpraktiker.

Die Unterrichtszeiten sind einmal monatlich sonntags von 10:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr.

Damit ergeben sich für die Ausbildung insgesamt etwa 96 Unterrichtseinheiten (UE) zu jeweils 45 Minuten.

Veranstaltungsort: Salvia-Heilpflanzenschule in Neunkirchen - Wiebelskirchen

Themenübersicht der 12 Einzelkurse

  1. Blühende Flora
    Heilpflanzen für Verdauung, Leber und Galle (09.01.2022)
  2. Gut durchgespült
    Heilpflanzen für die Harnwege (06.02.2022)
  3. Für Sie und ihn
    Heilpflanzen für Mann und Frau (06.03.2022)
  4. In der Ruhe liegt die Kraft
    Heilpflanzen fürs Nervensystem (03.04.2022)
  5. Mit allen Sinnen
    Heilpflanzen für Haut, Auge und Ohr (15.05.2022)
  6. Pflanzenkraft
    Heilpflanzen fürs Immunsystem (12.06.2022)
  7. Die Kräuterhausapotheke
    Basiswissen (17.07.2022)
  8. Tief durchatmen
    Heilpflanzen für die Atemwege (04.09.2022)
  9. Das Kreuz mit dem Kreuz
    Heilpflanzen für Muskeln, Knochen und Gelenke (09.10.2022)
  10. Fit wie ein Turnschuh
    Heilpflanzen für's Herz- Kreislaufsystem (Termin folgt...)
  11. Frühjahrsputz
    Ausleiten und Entschlacken (Termin folgt...)
  12. Für die innere Flamme
    Heilpflanzen für den Stoffwechsel (Termin folgt...)

Ein Quereinstieg in die laufende Heilpflanzenexperten-Ausbildung ist jederzeit möglich.

Heilpflanzenexpert*innen-Ausbildung

149 € pro Einzelkurs
  • 12-monatige Ausbildung
  • Quereinstieg jederzeit möglich

Alle Einzelkurse der Ausbildung sind auch separat buchbar