Prüfungstraining (Hormonsystem)

0

HP-Prüfungsfragen

Hormonsystem (Endokrinologie)

1 / 20

Kategorie: Hormonsystem

Mehrfachauswahl

Sie vermuten bei einem Ihrer Patienten eine euthyreote Struma. Welche der folgenden Untersuchungen sind als Basisdiagnostik geeignet? Wählen Sie zwei Antworten!

2 / 20

Kategorie: Hormonsystem

Einfachauswahl

Welche Aussage zum Hypokortisolismus (Nebennierenrindeninsuffizienz) trifft zu? Als Leitsymptom gilt …

3 / 20

Kategorie: Hormonsystem

Aussagenkombination

1. Einem bewusstlosen insulinpflichtigen Diabetiker muss als Sofortmaßnahme Insulin gespritzt werden, weil 2. ein Coma diabeticum für den Patienten eine akute Gefährdung ist.

4 / 20

Kategorie: Hormonsystem

Einfachauswahl

Welche Aussage trifft zu?

5 / 20

Kategorie: Hormonsystem

Aussagenkombination

Welche der folgenden Aussagen treffen zu? Eine 72-jährige Patientin leidet langjährig an einer Zuckerkrankheit. Die Fußpulse sind kaum tastbar und die Patientin beklagt ein Taubheits- und Kältegefühl an den Zehen und dem Vorfuß. Was empfehlen Sie?

1.) Tägliche Inspektion der Füße auf Druckstellen, Rötungen und Hautverletzungen

2.) Nägel vorsichtig kürzen, möglichst feilen

3.) Regelmäßiges barfuß laufen

4.) Passende breite, weiche Schuhe tragen

5.) Nächtliche Anwendung von Wärmflasche mit kochendem Wasser gegen die kalten Füße.

6 / 20

Kategorie: Hormonsystem

Aussagenkombination

Ein Ihnen bekannter Patient mit schwerem Diabetes mellitus fällt in Ihrer Praxis bewusstlos um. Welche Maßnahmen ergreifen Sie?

1.) bis zum Transport in die Klinik Patient auf den Rücken lagern

2.) Zuckerlösung trinken lassen

3.) Glukose spritzen

4.) das vom Patienten mitgebrachte Insulin als Notmaßnahme spritzen

5.) Venenzugang legen

7 / 20

Kategorie: Hormonsystem

Einfachauswahl

Welche Aussage zum Diabetes mellitus Typ 2 trifft zu?

8 / 20

Kategorie: Hormonsystem

Aussagenkombination

Welche der folgenden Aussagen treffen zu? Typische Symptome einer Hyperthyreose sind:

1.) Haarausfall

2.) Heisere Stimme

3.) Neigung zum Frieren

4.) Gewichtsabnahme

5.) Hoher Blutdruck

9 / 20

Kategorie: Hormonsystem

Aussagenkombination

Welche der folgenden Aussagen trifft (treffen) zu? In Erwachsenenalter sollte(n) bei einem länger bestehenden Diabetes mellitus folgende Untersuchung(en) zur Frühdiagnose von Folgeschäden etwa einmal jährlich durchgeführt werden:

1.) Computertomographie des Abdomens

2.) Augenärztliche Untersuchung

3.) Insulinspiegelbestimmung im Serum

4.) Lungenfunktionstest

5.) Hörprüfung

10 / 20

Kategorie: Hormonsystem

Einfachauswahl

Welche Aussage trifft zu In Ihre Praxis kommt eine 40-jährige Patientin mit vergrößerter, druckschmerzhafter Schilddrüse. Sie stellen erhöhte Entzündungsparameter fest. Die Patientin hat Fieber, der Allgemeinzustand ist verschlechtert. Die Symptomatik spricht am ehester für ein/eine …

11 / 20

Kategorie: Hormonsystem

Einfachauswahl

Ein 63-jähriger Patient mit lange bestehender insulinpflichtiger Zuckerkrankheit berichtet von „Brennen" an den Fußsohlen. Sie stellen bei der Untersuchung distal betonte, symmetrische Sensibilitätsstörungen der Füße beidseits, ein vermindertes Vibrationsempfinden und eine verminderte Schmerzempfindlichkeit fest. Es besteht am ehesten ein/e…

12 / 20

Kategorie: Hormonsystem

Aussagenkombination

Welche der folgenden Maßnahmen sind zur Prävention des „diabetischen Fußes” bei einem Diabetiker geeignet?

1.) Vorsichtiges Schneiden der Fußnägel

2.) Tragen gut passender Schuhe

3.) Fußgymnastik zur Durchblutungsförderung

4.) Abhärten durch Barfußlaufen im Freien

5.) Regelmäßige Fußpflege

13 / 20

Kategorie: Hormonsystem

Einfachauswahl

Unter welcher der folgenden Bedingungen ist bei einer bis dahin gut eingestellten insulinpflichtigen Diabetikerin am ehesten mit einem Absinken des Insulinbedarfs zu rechnen?

14 / 20

Kategorie: Hormonsystem

Mehrfachauswahl

Welche der folgenden Aussagen zum Diabetes mellitus treffen zu? Wählen Sie zwei Antworten!

15 / 20

Kategorie: Hormonsystem

Mehrfachauswahl

Welche der folgenden Aussagen treffen zu? Wählen Sie zwei Antworten! Eine Hypothyreose (Unterfunktion der Schilddrüse)

16 / 20

Kategorie: Hormonsystem

Mehrfachauswahl

Welche der folgenden Aussagen treffen für das hyperglykämische Koma zu? Wählen Sie zwei Antworten!

17 / 20

Kategorie: Hormonsystem

Einfachauswahl

Ein Bluthochdruck kann endokrine Ursachen haben. Auf welche endokrine Grunderkrankung deutet die folgende Symptomatik hin: Hypertensive Krisen, Kopfschmerzen, Blässe, Herzklopfen, Schwitzen?

18 / 20

Kategorie: Hormonsystem

Mehrfachauswahl

Welche der folgenden Aussagen treffen zu? Wählen Sie zwei Antworten! Bei der Ernährung des Diabetikers sind folgende Punkte zu beachten:

19 / 20

Kategorie: Hormonsystem

Aussagenkombination

Welche der folgenden Aussagen zur Schilddrüse und Jodversorgung sind richtig?

1.) Schwangere benötigen vermehrt Jod.

2.) Besonders viel Jod ist außer in Seefisch auch in Gemüse zu finden.

3.) Jodsalz sollte in der Regel an Stelle von Normalsalz im Haushalt

4.) Neugeborene können keine vergrößerte Schilddrüse haben.

20 / 20

Kategorie: Hormonsystem

Aussagenkombination

Welche der folgenden Aussagen zum Diabetes mellitus trifft (treffen) zu?

1.) Patienten mit Typ 1-Diabetes benötigen Insulin

2.) Ein Typ 1-Diabetes tritt bei Säuglingen und Kleinkindern nicht auf

3.) Ein Nüchtern-Plasma-Glukose-Wert von 130 mg/dl (7,2 mmol/l) kann noch normwertig sein

4.) Der HbA1c-Wert gibt Auskunft über die Blutzuckerstoffwechsellage der letzten 4-6 Monate

5.) Im Langzeitverlauf können Patienten mit Typ 1-Diabetes erblinden

Your score is

0%

Warenkorb
Nach oben scrollen