Dorn-Therapie und Breuß-Massage (14.06.2023 und 01.07.2023)

298,00 

Verfügbarkeit: 12 vorrätig

Artikelnummer: DB-01 Kategorie:

Beschreibung

Die DORNmethode geht zurück auf die Erkenntnisse von Dieter Dorn (1938 – 2011). Er war Landwirt und Sägewerksbetreiber im Unterallgäu – zwischen Memmingen und Leutkirch.
Selbst von einem akuten Hexenschuss in seiner Bewegungsfähigkeit eingeschränkt, ließ er sich im Alter von 35 Jahren von einen sogenannten „Knocheneinrenker“ behandeln.
Dieser konnte ihm ungewöhnlich schnell helfen, Dorn’s Neugier war geweckt, allerdings bevor er die Handgriffe von diesem Knocheneinrenker erlernen konnte, verstarb dieser. Dennoch
entwickelte er aus seinen gemachten Erfahrungen diese komplementärmedizinische manuelle Methode, die auch Elemente der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) einbezieht.

Bewegungsmangel, Fehlbelastungen und Dysbalancen führen zu Fehlstellungen der Wirbelsäule und des Beckens, sind Ursache der meisten Rückenprobleme, aber auch zahlreicher anderer Beschwerden. In der Dorn-Therapie werden verschobene Wirbel ertastet und mit gezieltem Druck des/der Therapeuten/in zusammen mit der Eigenbewegung des/der Patienten/in sanft wieder in die richtige Position gebracht.
Über die Reflexzonen nimmt sie mit dieser Wirbelkorrektur auch Einfluss auf die inneren Organe, die Meridiane und die Psyche.

Die BREUßmassage ist eine sanfte, energetische Rückenmassage, entwickelt vom österreichischen Heiler Rudolf Breuß. Sie löst körperliche und seelische Verspannungen und dient der Regeneration der Bandscheiben. Die ganzheitliche Wirbelsäulentherapie nach DORN und BREUß ist einfach und schnell zu erlernen, kann selbst angewandt oder als Angebot im Behandlungsspektrum jeder naturheilkundlichen sowie physiotherapeutischen Praxis aufgenommen werden.

Seminarsinhalte:

  • Erlernen alle Handgriffe zur Behandlung der Halswirbelsäule (HWS), der
    Brustwirbelsäule (BWS), der Lendenwirbelsäule (LWS) und des Ileoscralgelenks
  • Beinlängenkontrolle und –korrektur
  • Training der Selbsthilfeübungen
  • Erlernen die BREUßmassage, die ideal für die Behandlung von Bandscheibenproblemen und zur Vor- und Nachbehandlung ist
  • Theorie: Das tiefere Verständnis zwischen körperlichen Schmerzzonen und dem Einfluss auf Wirbel und Gelenk

Das Seminar eignet sich für Heilpraktiker/innen und Anwärter/innen

Die Dorn-Therapie darf nur von Personen mit einer Heilerlaubnis z.B. von Ärzten/Ärzte.

Seminardauer: 09:00 – 16:00 Uhr

Dozentin: Annette Georg

 

Warenkorb
Dorn-Therapie und Breuß-Massage (14.06.2023 und 01.07.2023)
298,00 

Verfügbarkeit: 12 vorrätig

Nach oben scrollen