frische Kräuterlimonade
frische Kräuterlimonade

Was gibt es bei heißen Temperaturen Verlockenderes als eine eisgekühlte Limonade? Wir präsentieren euch unsere aromatische Kräuterlimonade.
Sie besteht aus einer Grundlage von Apfelsaft und Honig. Ihr erfrischendes Kräuteraroma verdankt sie einer raffinierten Komposition aus verschiedenen Minzen und Melisse. Viel Spaß beim Nachmachen!

Zutaten:

500 ml Apfelsaft
70 g Akazienhonig
1 Prise Zimt
1 Limette – Schale (gerieben) und Saft
3 Zweige Nana-Minze
1 Zweig Pfefferminze
3 Zweige Melisse
2 Blätter Basilikum
1 Zweig Thymian (klein)
1 Ringelblumenblüte

Die benötigten Kräuter sollten natürlich alle frisch aus dem Garten geerntet sein. Denn insbesondere Melisse und Basilikum verlieren beim Trocknen das Meiste ihres wundervollen Aromas. Sollten sie euch nicht frisch zur Verfügung stehen, ist es besser, sie ganz weg zu lassen.
Wir waschen die Kräuter mit kaltem Wasser und schütteln sie gut aus. Anschließend reiben wir die Schale von der Limette und pressen sie aus. Den Apfelsaft bringen wir in einem Topf zum Sieden und nehmen ihn anschließend vom Herd.
Um den Kräutern besser das Aroma zu entlocken, stoßen wir sie ein wenig im Mörser an. Nun geben wir alle Zutaten außer dem Honig in den heißen Apfelsaft.
Etwa 5 Minuten lassen wir nun den Apfelsaft das Aroma aufsaugen, bevor wir ihn mit Hilfe eines Kaffeefilters abseihen. Länger sollte es nicht sein. Denn nach dieser Zeit lösen sich verstärkt Bitter- oder Gerbstoffe aus den Kräutern, die unsere Limonade herber als gewünscht machen würden.
Den Honig geben wir erst hinzu, sobald der Sud nur noch lauwarm ist. Denn bei Temperaturen von über 40°C würden seine wertvollen Enzyme Schaden nehmen.
Nun haben wir die fertige Basis unserer Kräuterlimonade, die wir im Kühlschrank für einige Zeit runterkühlen.

Dann können wir anrichten. Wir füllen ein Glas zur Hälfte mit dem Kräutersud und gießen mit Mineralwasser auf. Bevor wir servieren können, geben wir Crusheis oder Eiswürfel hinzu und dekorieren unsere Limonade mit einigen frischen Kräutern. Prost!