Prüfungstraining (Stoffwechsel)

12

HP-Prüfungsfragen

Stoffwechsel

1 / 20

Kategorie: Stoffwechsel

Einfachauswahl

Welche Aussage zur Hyperurikämie (Harnsäureerhöhung) oder Gicht trifft zu?

2 / 20

Kategorie: Stoffwechsel

Einfachauswahl

Bei welchem Vitamin ist die Resorption nach einer Magenresektion typischerweise gestört?

3 / 20

Kategorie: Stoffwechsel

Einfachauswahl

Welche Aussage trifft zu? Ein BMI (Body-mass-lndex) von 23 kg/qm bei einem erwachsenen Mann spricht für:

4 / 20

Kategorie: Stoffwechsel

Aussagenkombination

Für welche der folgenden Krankheiten gilt Adipositas als Risikofaktor?

1.) Fettleber

2.) Kniegelenksarthrose

3.) Apoplektischer Insult

4.) Hypertonie

5.) Diabetes mellitus Typ 1

5 / 20

Kategorie: Stoffwechsel

Aussagenkombination

Welche der folgenden Aussagen treffen zu? Adipositas zeigt ein gehäuftes Auftreten mit:

1.) Diabetes mellitus

2.) Bluthochdruck

3.) Hyperthyreose

4.) Gicht

5.) Colitis ulcerosa

6 / 20

Kategorie: Stoffwechsel

Aussagenkombination

Welche der folgenden Aussagen zur Bulimia nervosa treffen zu?

1.) In der Vorgeschichte lässt sich häufig eine Episode einer Anorexia nervosa nachweisen

2.) Die Betroffenen betreiben teilweise einen Missbrauch von Abführmitteln, Schilddrüsenpräparaten oder Diuretika

3.) Frauen und Männer sind etwa gleich häufig betroffen

4.) Der Body-Mass-Index liegt typischerweise unter 17,5 kg/m^2

5.) Die Betroffenen zeigen häufig depressive Symptome

7 / 20

Kategorie: Stoffwechsel

Einfachauswahl

Welche Aussage zur Basistherapie des Diabetes mellitus Typ 2 trifft zu?

8 / 20

Kategorie: Stoffwechsel

Mehrfachauswahl

Welche der folgenden Aussagen treffen zu? Wählen Sie zwei Antworten! Typische Ursachen einer Vitamin-B 12-MangeIanämie sind:

9 / 20

Kategorie: Stoffwechsel

Einfachauswahl

Die kalziumreichsten Lebensmittel und somit die wichtigsten Kalziumlieferanten in der Ernährung sind:

10 / 20

Kategorie: Stoffwechsel

Einfachauswahl

Welche der genannten Störungen beruht auf einem behandlungsbedürftigen Vitamin B1-(Thiamin) Mangel?

11 / 20

Kategorie: Stoffwechsel

Einfachauswahl

Ein übergewichtiger Patient fragt Sie zum Energiegehalt von Lebensmitteln. Welches der folgenden Lebensmittel hat bezogen auf das Gewicht den niedrigsten Energiegehalt?

12 / 20

Kategorie: Stoffwechsel

Einfachauswahl

Welcher Laborbefund (Blutwerte) spricht für einen manifesten Diabetes mellitus?

13 / 20

Kategorie: Stoffwechsel

Aussagenkombination

Welche Organe sind an der Vitamin D-Bildung beteiligt?

1.) Magen

2.) Leber

3.) Milz

4.) Haut

5.) Niere

14 / 20

Kategorie: Stoffwechsel

Aussagenkombination

Welche der folgenden Vitamine zählen zu den fettlöslichen Vitaminen?

1.) Vitamin A

2.) Vitamin B12

3.) Vitamin C

4.) Vitamin D

5.) Vitamin E

15 / 20

Kategorie: Stoffwechsel

Mehrfachauswahl

Welche der folgenden Aussagen treffen zu? Wählen Sie zwei Antworten! Bei einer normalen Schwangerschaft …

16 / 20

Kategorie: Stoffwechsel

Aussagenkombination

Bei einem 17-jährigen Mädchen (Größe 168 cm, Gewicht 39 kg) haben Sie den Verdacht auf Magersucht. Welche Aussagen treffen typischerweise bei diesem Krankheitsbild zu?

1.) Ausbleiben der Monatsblutung.

2.) Die Patientinnen sind depressiv und lassen sich gehen.

3.) Elektrolytveränderungen im Blut.

4.) Eine akute Lebensgefahr kann auftreten.

5.) In der Regel heilt die Krankheit spontan aus.

17 / 20

Kategorie: Stoffwechsel

Aussagenkombination

Welche der folgenden Aussagen treffen zu? Pruritus generalisatus (allgemeines Hautjucken) kann auftreten als Begleitsymptom bei:

1.) Leukämie

2.) Diabetes mellitus

3.) Alkoholismus

4.) Gallengangsverschluss

5.) Niereninsuffizienz

18 / 20

Kategorie: Stoffwechsel

Einfachauswahl

Kreuzen Sie die richtige Aussage über den rachitischen Rosenkranz an!

19 / 20

Kategorie: Stoffwechsel

Einfachauswahl

Wie kann man bei einem Patienten evtl. schon rein äußerlich einen Hinweis auf eine bestehende Fettstoffwechselstörung erhalten?

20 / 20

Kategorie: Stoffwechsel

Aussagenkombination

Welche der folgenden Aussagen zum Insulin treffen zu?

1.) Insulin fördert den Transport von Gluscose, Aminosäuren und Kalium in die Muskel- und Fettzellen.

2.) Der Tagesproduktion an Insulin eines normalgewichtigen, gesunden Menschen entspricht ca. 6 IE Insulin.

3.) Insulin wird in den Kupfferschen Sternzellen der Leber produziert.

4.) Insulin fördert katabole Prozesse im Körper, z.B. Lipolyse.

5.) Körpereigenes Insulin wird im Plasma innerhalb weniger Minuten abgebaut.

Deine Punktzahl ist

0%