Destillations-Workshop I – Ätherische Öle destillieren mit dem Chemiker (19.03.2022)

149,00 

Destillations-Seminar I – Ätherische Öle am 04.09.2021

Artikelnummer: AT-03 Kategorie:

Beschreibung

Was gibt es Spannenderes, als mitzuerleben, wie ätherisches Öl aus dem Kühler einer Destille tropft? Zu sehen, wie man aus duftendem Pflanzenmaterial die kostbare Essenz selbst einfängt. In unserem Destillations-Workshop I erlebst du das unter professioneller Anleitung eines Chemikers. Nur so erfährst du wirklich, worauf es ankommt und wie man betörende Duftessenzen einfängt und ausreifen lässt. Dieses erste Seminar befasst sich schwerpunktmäßig mit der Gewinnung ätherischer Öle mit verschiedenen Destillationsanlagen aus Stahl oder Kupfer und wie man damit qualitativ hochwertige Endprodukte herstellt. Du erfährst alles Nötige über Theorie und Praxis, um später selbst zu Hause tätig zu werden und den Kräutern die wertvollen Tröpfchen Öl zu entlocken. Lagerung, Reifung und Haltbarkeit sind weitere Themen, die wir zusammen vertiefen werden. Gemeinsam bereiten wir verschiedene Pflanzenmaterialien für die Verarbeitung vor und zeigen dir, wie man ganzjährig ätherische Öle aus dem eigenen Garten destillieren kann. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten Proben der am Destillationstag erzeugten Öle. Zusätzlich befassen wir uns mit den Anwendungsmöglichkeiten der gewonnenen Öle und mischen daraus verschiedene Rezepturen, wie beispielsweise, ein Deo oder eine Lotion.

Seminarinhalte im Überblick:

  • Theorie zur Destillation und Co-Destillation, Lagerung, Reifungsprozess und Ausbeute
  • Konzept der Ganzjahres-Destillation
  • Sammeln und Vorbereiten des Pflanzenmaterials (je nach Witterung)
  • Kennenlernen von verschiedene Destillen und ihren Eigenschaften
  • Destillation von mehreren ätherischen Ölen
  • Abfüllen der Destillate für die TeilnehmerInnen
  • Herstellung einiger Rezepturen mit Proben für die TeilnehmerInnen

 

Covid-19-Informationen – Bitte beachten!

Die Präsenzseminare können derzeit nur mit einem aktuellen, negativen Testergebnis, Impfnachweis (vollständige Impfung + 14 Tage) oder Bescheinigung über eine Genesung (nicht älter als 6 Monate) besucht werden. Bitte denken Sie auch an Ihre OP- bzw. FFP2-Maske. Vielen Dank für Ihr Verständnis.